2m FM-Relais DB0OBK mit DMR und Hansa-Link

Hier zur Info: Wir haben das 2m FM-Relais DB0OBK, das sich auf einem DFMG-Turm in Osnabrück befand, abgebaut. Statt dessen ist dieses Relais zum Dörenberg ( 12km südlich von OS ) umgezogen und heißt jetzt DB0DOS. Die Frequenz 145,7125 MHz ist geblieben und die Antenne befindet sich auf dem gleichen Antennenmast wie die DMR und […]

FreeDV unter Linux Ubuntu / Mint

Stuart Longland has kindly made available a couple of APT repositories for Debian and Ubuntu that ship binaries and source code for FreeDV. They are signed using the following GnuPG key: pub rsa4096/ECC8A0ED 2015-08-29 [expires: 2018-09-06] Key fingerprint = 9331 FDF5 E024 66CD 314E FE10 9760 CE62 ECC8 A0ED which is available at http://repo.longlandclan.yi.org/ and […]

Echolink mit Qtel unter Linux – Ubuntu

Mit Qtel gibt es ein schönes  Amateur Radio over Internet Protocol Werkzeug. Wer mit Linux arbeitet findet im Regelfall Anleitungen in Englisch , den Quellcode zu kompilieren . Ist auch die schönste Art auf die vielfältigen Maschinen und Kernelversionen Flexibel zu reagieren. Der Funkamateur ist aber eher praktisch veranlagt und sucht den einfachen Weg bei […]

Vortrag: (Notfunk)-Relaisverbund mit SvxLink und HamNet

SvxLink ist ein universelles, flexibles digitales Phonie-Kommunikationssystem, das von OM Tobias SM0SVX entwickelt wurde. Es wird als Open Source Projekt von einer weltweiten Community weiter entwickelt. SvxLink besteht aus einem Kern der die Verbindung zum Sender kontrolliert. Damit steuert SvxLink eine (Cross-Band-) Relaisfunkstelle, einen Simplex-Link oder einen Echolink-Knoten. Mit SvxLink kann man flexible Phonie-Netze über […]

3 Jahre Garantie für Yaesu Geräte

„Hamshop.nl  informiert darüber, dass Yaesu Händler jetzt 3 Jahre Garantie  (ab Werk) bieten auf neue gekaufte Geräte. Die Garantie gilt auch für bereits erworbene Geräte nach dem 1. Januar 2014″ so Marcus (PA2DB) . „Die Garantieverlängerung um ein weiteres Jahr ist zusätzlich zu der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 2 Jahren für die Verbraucher und gilt nur […]

Pay TV: Das zukünftige Erlösmodell

Wer in Deutschland fernsehen möchte, dem stehen drei Möglichkeiten offen: Satellit, Kabel und DVB-T. Die größte Freiheit beim Empfang bietet der Satelliten-Receiver nebst Antennen. Allerdings verhindern Antennenverbote und Bebauung in den Ballungsgebieten die Installation einer Satellitenantenne. Hier springen dann DVB-T und das Kabel ein. Allerdings verbunden mit beschränktem Programmangebot, oft schlechterer Bildqualität und Kabelgebühren.